Serie M

Bewährte Lösungen für Hallen-Prozesskrane

Serie M – Variable Energieführung mit umfangreichem Zubehör und Stegvarianten

  1. Aluminiumstege im 1 mm Breitenraster lieferbar

  2. 4-fach verschraubte Aluminiumstege für extreme Belastungen

  3. Aluminiumstege mit Kugeldrehgelenk

  4. Aluminium-Lochstege

  5. Rahmen-Aufbaustege

  6. Kunststoffstege im 4, 8 bzw. 16 mm
    Breitenraster lieferbar

  7. Aluminiumdeckel* im 1 mm Breitenraster lieferbar

  8. Kunststoffdeckel* im 8 bzw. 16 mm Breitenraster lieferbar

  9. Innen und außen zur Leitungsbelegung
    schnell zu öffnen

  10. Fixierbare Trennstege

  11. Verriegelungsbolzen

  12. Auswechselbare Gleitschuhe

  13. Universal-Anschlussstücke (UMB)

  14. C-Schiene für Zugentlastungselemente

  15. Zugentlastungselemente

Modulares Führungskanal System aus Aluminiumprofilen

  • einfache Installation
  • keine Schraubverbindung, einfache Ausrichtung über doppelte Klemmverbindung mit Kunststoff Klemmprofilen
  • kann bei Bedarf mit durchgehender Bodenplatte geliefert werden
  • einfache Handhabung
  • geringes Eigengewicht
  • einteilige Kanalseitenwände
  • Kanalseitenwandprofile mit Unterstützung
  • beidseitig abgeschrägte Kanten

 

UNIFLEX Advanced

Bewährte Lösungen für Standard Hallenkrane

UNIFLEX Advanced – Leichte, leise Allrounder mit breitem Anwendungsspektrum

  1. Universal-Anschlusselement (UMB) mit integrierbarem Zugentlastungskamm

  2. Bauarten mit innen oder außen aufklappbaren Bügeln

  3. Blitzschnell und einfach zu öffnen durch Kugelgelenk-Mechanik

  4. Aufbau-Rahmensteg

  5. Einteilige Kettenglieder (Bauart 020)

  6. Günstiges Verhältnis von Innen- zu Außenbreite

  7. Vielfältige Separierungsmöglichkeiten der Leitungen

  8. Robustes doppeltes Anschlagsystem für große freitragende Längen

  9. Einfache Trennstegfixierung

  10. Sehr leise durch interne Geräuschdämpfung

  11. Seitliche Verschleißflächen

  12. Einteilige Anschlusswinkel mit integrierbarem Zugentlastungskamm

Einfacher Stahlkanal für Standard Krane

  • einfache Installation
  • keine zusätzlichen Montagewinkel
  • Installation mittels Schweißbolzen oder Bohrung
  • nur ein Teil pro Abschnitt
  • ca. 50 % geringere Installationszeit gegenüber Festoon

 

© 2017 OOO Tcубаки Kабельшлепп